Der Mensch hat nichts vortrefflicheres von Gott empfangen, als seinen Verstand ...

Gründungsmitglieder der Gesellschaft im Christian-Wolff-Haus des Stadtmuseums in Halle. Foto: Prof. Dr. Corey Dyck.

Ziel der Christian Wolff Gesellschaft

Zweck der Gesellschaft ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Philosophie im Zeitalter der Aufklärung, die auch in ihrer wissenschaftlichen, kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Bedeutung für die Gegenwart thematisch werden soll. Insbesondere steht die Erforschung der Philosophie von Christian Wolff, seiner Schüler sowie seiner Kritiker im Vordergrund. Ziel ist es, Forschungsergebnisse über Veranstaltungen, Publikationen und weitere Projekte sowohl der Fachöffentlichkeit, als auch einem breiteren, interessierten Publikum zu präsentieren. Ferner besteht die Absicht, Wolff und seine Leistungen sowie Halle als Zentrum der Aufklärung international bekannt zu machen und zu würdigen.



Aktuelles

Die Christian-Wolff-Gesellschaft ist Herausgeber der Biographie über Christian Wolff.

Sie erscheint Anfang Dezember 2018 beim MDV.

Der Titel: Er „brachte Licht und Ordnung in die Welt“. Christian Wolff. Eine Biographie

Der Autor: Hans-Joachim Kertscher.

Lesen Sie weiter

Möchten Sie sich ein Buch reservieren, dann schreiben Sie unserer Schriftführerin Kathleen HIrschnitz.

Gefördert wurde das Buch durch die Stadt Halle, das Stadtmuseum Halle, die Saalesparkasse udn den Rotary Club Halle.


Öffentliche Internationale Tagung

Christian Wolffs Deutsche Metaphysik // Christian Wolff’s German Metaphysics

 

Vom 20.‐22. Juni 2018 findet an der Martin‐Luther‐Universität Halle‐Wittenberg und im Stadtmuseum Halle / Christian‐Wolff‐Haus in Zusammenarbeit mit der „Christian‐Wolff‐Gesellschaft für die Philosophie der Aufklärung“, dem „Immanuel‐Kant‐Forum“ und dem „InterdisziplinärenZentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung“ sowie mit Unterstützung der Alexander von Humboldt‐Stiftung eine internationale Tagung zur Deutschen Metaphysik (VernünfftigeGedancken von Gott, Der Welt und der Seele des Menschen, Auch allen Dingen uberhaupt, 1719/20)von Christian Wolff statt.

Lesen Sie weiter