Der Mensch hat nichts vortrefflicheres von Gott empfangen, als seinen Verstand ...

Gründungsmitglieder der Gesellschaft im Christian-Wolff-Haus des Stadtmuseums in Halle. Foto: Prof. Dr. Corey Dyck.

Ziel der Christian Wolff Gesellschaft

Zweck der Gesellschaft ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Philosophie im Zeitalter der Aufklärung, die auch in ihrer wissenschaftlichen, kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Bedeutung für die Gegenwart thematisch werden soll. Insbesondere steht die Erforschung der Philosophie von Christian Wolff, seiner Schüler sowie seiner Kritiker im Vordergrund. Ziel ist es, Forschungsergebnisse über Veranstaltungen, Publikationen und weitere Projekte sowohl der Fachöffentlichkeit, als auch einem breiteren, interessierten Publikum zu präsentieren. Ferner besteht die Absicht, Wolff und seine Leistungen sowie Halle als Zentrum der Aufklärung international bekannt zu machen und zu würdigen.